≡ Menu

Tut endlich was!

schreibt der ADAC auf die Titelseite der ADAC Motorwelt. Diese Aufforderung haben wir ernst genommen und unsere Aktivitäten zur effektiven und sparsamen Spritnutzung noch verstärkt. Mit TireMoni, dem elektronischen Nachrüstsystem zum Reifendruck Monitoring, – alle Reifen mit dem aktuellen Druck und der aktuellen Temperatur im Fahrzeug während der Fahrt überwachen – dafür bekam TireMoni vom ADAC den ersten Preis im Test.

Und, wir tun mehr: Mit www.spritsparbuch.de informieren wir über 49 und mehr Möglichkeiten, die Spritkosten zu senken. Wir alle wissen, dass der Weg zu einer Steuersenkung lange sein wird und nur mit der Unterstützung großer Organisationen wie zum Beispiel des ADAC zu schaffen ist. Während dessen braucht es umsetzbare und praktische Möglichkeiten, wie jeder selbst den Benzin und Dieselverbrauch senken kann – für den eigenen Geldbeutel.

Und noch mehr, für die LKW nämlich. Die verbrauchen Reifen, Diesel und Straßen und umso mehr davon, je schlechter der Reifendruck ist, mit dem sie unterwegs sind. Deshalb, extra für LKW-Fahrer, die keine weitere Elektronik mehr im Cockpit haben möchten, das LEDdruckalarm System. Sie können bei Standzeiten mit einem Blick sehen, wie es um die Reifen steht. Wenn Sie im Fahrerhaus direkt über den Reifendruck und die Temperatur aller Räder informiert sein wollen, dann nutzen Sie die neuen LKW Systeme von TireMoni.

SpritSparSchwein

0 comments… add one

Previous:

Next: