≡ Menu

TireMoni Reifendruck Philosophie

TireMoni Philosophie

Wir investieren heute sehr groß Geldsummen in die Vermarktung von Produkten. Werbung und Marketing verschlingen weltweit Milliarden Euro und Dollar um Aufmerksamkeit zu erregen. Wäre jemals ein gutes Buch mit soviel Werbe-Etat wie ein Auto oder ein Parfum unterstützt worden, wie wären ein Volk von Lesern. Was nicht ist kann noch werden, weblogs sind ein guter Weg dorthin. Deshalb werden wir hier für unsere TireMoni Produkte werben und Sie bitten, Ihr Reifendruckkontrollsystem über die website TireMoni zu bestellen und, mit den gleichen Blogbeiträgen immer einige Fragen und Sichtweisen der Philosophie darstellen, vorwiegend der Sprachphilosophie.. Das bildet und wirbt zugleich.

Ludwig Wittgenstein, 1889 in Wien geboren, hat mit seinen philosophischen Betrachtungen viel zur Sprachphilosophie beigetragen. in einem kleinen Artikel mit der Überschrift: „Skepsis und Gewissheit“ fragt er sich und uns zum Beispiel:

„Wäre es nun richtig zu sagen: Niemand hat bisher meinen Schädel geöffnet, um zu sehen, ob ein Gehirn din ist; aber alles sricht dafür, und nichts dagegen, daß man eins drin finden würde?“ S. 297 Ludwig Wittgenstein, Ein Reader, Reclam UB 9470
und dann: „Müssen wir nicht auf Schritt und Tritt sagen: Ich glaube dies mit Bestimmtheit?“ S.309 Statt zu sagen: Das weiß ich genau? Was können wir schon wissen und begründet sich unser Wissen nicht vielmehr auf unserem Glauben?”

Wir von TireMoni glauben fest daran, dass die Kontrolle des Reifenfülldrucks enorme Vorteile für die Fahrer und Sicherheit für die Mitfahrer bringt und wir wollen, dass sich viele Fahrer und Fahrerinnen davon überzeugen, damit sie die Vorteile nutzen können.

TireMoni zum Nachrüsten gibt es hier: TireMoni

0 comments… add one