Erschreckendes zum Thema Reifendruck

Das Internetportal “Reifensuchmaschine” veröffentlich eine umfrage zum Thema Reifendruck, lesen Sie hier die Ergebnisse:

“Umfrage Ergebnisse zu Reifendruck

Reifenluftdruck
26,5 % aller überprüften Fahrzeuge wies einen bedenklich niedrigen Reifenluftdruck auf (bei 7,5 % war der Druck sogar erheblich zu niedrig).

Einer von elf Autofahrern geht ein hohes Sicherheitsrisiko ein, da er mit kritisch ungenügendem Reifendruck und/oder abgefahrenen Reifen fährt.

Verschleiß durch ungenügenden Reifenluftdruck + Zu geringes Reifenprofil
3 % der überprüften Reifen haben einen um 50 % erhöhten Kraftstoffverbrauch aufgrund ungenügenden Reifenluftdrucks.

Bei 16,6 % der überprüften Reifen lag das Reifenprofil unter der gesetzlich vorgeschriebenen Tiefe von 1,6 mm.

Auswirkungen des ungenügenden Reifenluftdrucks auf die Umwelt
28,2 Millionen Reifen gehen durch vorzeitigen Verschleiß verloren.

18 % bis 26 % der Gesamtkrafteinwirkung auf ein Fahrzeug kommen vom Reifenrollwiderstand.

26,5 % der überprüften Fahrer hatten einen signifikant höheren Kraftstoffverbrauch aufgrund des ungenügenden Reifenluftdrucks.

Durch ungenügenden Luftdruck werden 4 Milliarden Liter Kraftstoff im Wert von 5,2 Milliarden Euro verschwendet. Dadurch werden die CO2-Emissionen um weitere 9,3 Millionen Tonnen erhöht.

Dies entspricht einer zusätzlichen Last von 3,47 g/km CO2 für jedes Auto auf Europas Straßen!

Die Gesamtkosten, einschließlich erhöhtem Verschleiß und Kraftstoffverbrauch, belaufen sich auf 7,7 Milliarden Euro pro Jahr.” zitiert aus: http://www.reifensuchmaschine.de/reifen/reifendruck.shtm

Nicht nur diese Kosten können leicht reduziert werden, Sie spüren das auch im eigenen geldbeutel, deshalb lohnt sich ein TireMoni Reifendruckkontrollsystem

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.