≡ Menu

Mietwagen

Sonne tanken und dann im Süden einen Mietwagen nehmen – eine gute Idee. Sie wissen ja aus Erfahrung, dass Reifenschäden selten in der Mietwagenversicherung abgedeckt sind. Von daher lohnt es sich schon aus diesem Grund, ein TireMoni mitzunehmen und auf die Ventile des kleinen Sonnenautos aufzuschrauben. Achten Sie jedoch darauf, dass das TireMoni nicht über die Felgen herausragt, also, kurze Ventile sind gefordert und, wenn Sie schnell fahren wollen lohnt sich das Auswuchten. Außerdem wissen Sie ja, auch ein Mietwagen sollte mit guten Reifen ausgestattet sein. Der Mieter des Fahrzeugs muss selbst auf die richtige und verkehrstaugliche Bereifung achten. Und wenn er das schon tun muss, dann kann er auch gleich auf den richtigen Reifendruck achten. Denn sollte es zum Beispiel bei winterlichen Straßenverhältnissen zu einem Unfall mit Sommerreifen kommen, drohen dem Mieter laut ADAC höhere Regressforderungen.

Auf der sicheren Seite mit TireMoni

0 comments… add one