≡ Menu

Messen indirekte Systeme via ABS den Reifendruck?

Nein, die sogenannten indirekten Systeme vergleichen die Zahl der Radumdrehungen über das ABS System. Sie messen keinen Reifendruck. Nur direkte Systeme mit Drucksensoren messen Luftdruck und Reifentemperatur am Ventil oder im Reifen.
Indirekte Systeme, manchmal sogar als “Reifenüberwachung” bezeichnet, überwachen oder messen die Reifen nicht. Sie registrieren nur Raddrehzahlen über das ABS System. Indirekte Systeme machen keine Reifendruckkontrolle sondern registrieren nur ob ein Rad schneller oder langsamer läuft. Reduziert sich der Reifendruck eines Rades, so wird der Raddurchmesser geringer und das Rad dreht sich schneller – in diesem Fall gibt das indirekte System Alarm. Passiert der Druckverlust bei beiden Rädern der gleichen Achse, so hat das indirekte, über ABS messende System ein großes Problem.
Nicht von ungefähr dürfen in den USA nur direkt messende Systeme als Reifendruckkontrollsysteme gelten. Denn diese direkten Systeme messen Reifendruck und Reifentemperatur über Sensoren, welche die Daten dann in den Innenraum des Fahrzeugs funken. Als besonders attraktiv werden Sensoren bewertet, die wie TireMoni auf Metallventile außen aufgeschraubt werden. Das erlaubt es, die Datenfunker mit auf die Winter- bzw. Sommerreifen zu nehmen. Außerdem können die Batterien leicht ausgewechselt werden.

TireMoni ist ein zeit- und kostensparendes System, schon ab der Montage. Danach spart es Reifen, Sprit und Unfallkosten und damit wohl das Wertvollste, das wir haben, Nerven. Die neuen Produkte von TireMoni ( https://shop.TireMoni.com ) erfüllen nicht nur die Bedürfnisse das LKW-Fahrer, sondern auch KfZ, Bike, Trike, Quad und Busse können von der nachrüstbaren direkten Reifendruckkontrolle profitieren.

0 comments… add one