Schnelle Caravans

müssen ja nicht unbedingt sein. Auch wenn aus Sicherheitsgründen mit Übermotorisierung experimentiert wird, wie “im Auto.de” schrieb:

“Zeigen, was im Reisemobilbau geht, will der Reisemobilhersteller Karmann. Am 28. Juli soll die Konzept-Studie Colorado auf dem Nürburgring die Leistung und die Sicherheitsreserven im Fahrwerk des Karmann-Mobils demonstrieren. Für die Studie wurde das VW-Serientriebwerk des Colorado durch umfangreiches Motor-Tuning von 128 KW / 174 PS auf eine Leistung von 250 KW / 340 PS gesteigert.”

Ein gut funktionierendes Reifendruckkontrollsystem sollte allerdings dabei sein.

small_TM-260

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.