≡ Menu

Reifendruck

heute einfach mal ein Zitat aus http://www.kfztech.de/kfztechnik/fahrwerk/reifen/reifendruck.htm, damit die Leser merken, dass wir nicht die einzigen sind, die sich um Reifendruck Gedanken machen:

“Warum ist der Reifendruck so wichtig?
Bei der Hitliste der Reifensünden, die zum Ausfall führen, steht der zu geringe Reifendruck (genauer: Reifenfülldruck) an erster Stelle, gefolgt von Beschädigung durch Hindernisse, Fremdkörper, Montagefehler, Öl- und Kraftstoffe, Hochdruckreiniger, Prüfstände und schließlich Überalterung.

Rund 40% aller Verkehrsunfälle sind mit zu geringem Reifendruck im Reifen verbunden. Und Untersuchungen haben gezeigt, dass bei jedem vierten Fahrzeug der Luftdruck nicht in Ordnung war. Obwohl Luftdruck und Spritverbrauch eng zusammenhängen, bleibt die regelmäßige Überprüfung des Reifendrucks leider eine Ausnahme. Der richtige Reifenfülldruck ist für die Leistungssicherheit und für die Wirtschaftlichkeit des Reifens von fundamentaler Bedeutung.”

Es folgen dort noch interessante tabellen und Berechnungen, sowie der Hinweis, dass es ab 0,3 Bar zu weinig Druck gefährlich wird. Was brauchen wir noch um eine elektronische Reifendruckkontrolle wie zum Beispiel TireMoni nachzurüsten? Geld ja auch nicht, denn so ein System macht sich in ca. einem Jahr bezahlt durch Sprit-, Reifen-, Prüfzeiteinsparung.

0 comments… add one